Finden Sie das beste Girokonto 2017!

Ein Girokonto ist ein von einem Kreditinstitut für einen Bankkunden geführtes Konto mit speziellen Eigenschaften. Die Bezeichnung Girokonto leitet sich von dem italienischen Wort Giro ab, das frei übersetzt Kreis oder Drehung bedeutet. Diese Bezeichnung wurde gewählt, da das auf diesem Konto eingezahlte Geld keinesfalls fest angelegt wird. Es ist ständig in Bewegung und kommt in der Regel nicht zum Stillstand. Neben dieser Bezeichnung hat sich vielerorts auch der Begriff Sichtkonto etabliert. Ist in Gesetzen die Rede von einem Girokonto, so verwendet man häufig den Begriff Zahlungskonto.

Aus der heutigen Zeit ist ein Konto nicht wegzudenken. Nahezu alle regelmäßigen Einkünfte und Ausgaben werden ebenso wie einmalige Transaktionen über das Konto abgewickelt. Dadurch ist das Girokonto aktuell die grundlegende Form der Geldanlage. Es wird für sämtliche modernen Bankdienstleistungen benötigt. Diese umfassen beispielsweise die Auszahlung von Bargeld und die Überweisung von Geld über das Internet. Spricht man also im Volksmund davon, dass man ein Konto bei einer Bank eröffnet hat, so handelt es sich dabei in der Regel um ein Girokonto.

Welche Konditionen besitzt das beste Girokonto?

GirokontoEin Girokonto wird nahezu jeden Tag benötigt. Es sorgt dafür, dass regelmäßige Bezüge ein- und ausgehen können. Beispielsweise wird das monatliche Gehalt auf dieses Konto ausbezahlt und die Miete wird über dieses Konto an den Vermieter übermittelt. Da es deshalb zu einem unverzichtbaren Werkzeug zur Abwicklung von Geldgeschäften geworden ist, müssen einige Konditionen gewährleistet sein und allgemeingültig für jedes Girokonto zutreffen.

So zeichnet beispielsweise ein jedes Konto aus, dass es besonders flexibel ist. Das auf ein solches Konto eingezahlte Geld ist jederzeit verfügbar und kann von Ihnen ohne zeitliche Verzögerung genutzt werden. Das beste Konto ist mit einem Dispositionskredit versehen, der Ihnen bei kurzfristigen Finanzierungsengpässen zur Seite steht. An einem der zahlreichen Geldautomaten können Sie problemlos auf Ihr Geld zugreifen und etwas Bargeld für den täglichen Zahlungsverkehr abheben. Natürlich ist es ebenfalls möglich, dass Geld auch auf digitalem Weg mithilfe einer Überweisung zu übermitteln. Den Zugriff auf Ihr Konto erhalten Sie flexibel von den unterschiedlichsten Orten. So ist es beispielsweise möglich, direkt am Schalter einer der zahlreichen Filialen Ihrer Bank auf Ihr Konto zuzugreifen. Eine weitere Anlaufstelle sind die Post und der Geldautomat. Sie können natürlich auch ganz bequem von zu Hause aus über das Internet oder das Telefon auf Ihr Girokonto zugreifen.

Weiterhin sind Girokonten in der Regel individuell gestaltbar und überaus preiswert. So können einerseits Einzelkonten für einen einzigen Inhaber eingerichtet und andererseits Gemeinschaftskonten von Paaren oder größeren Gruppen wie beispielsweise Vereinen genutzt werden. Bei einem Gemeinschaftsskonto können alle autorisierten Mitglieder problemlos auf das Konto zugreifen. Darüber hinaus bieten viele Banken einige attraktive Zusatzleistungen an. So können die Zinsen in vielen Fällen individuell vereinbart werden und es besteht außerdem die Möglichkeit, eine kostenlose Kreditkarte für das Konto zu erhalten. Spezielle Kundengruppen wie beispielsweise Studenten können von Sonderangeboten profitieren und zahlen dadurch deutlich weniger Gebühren oder erhalten höhere Zinsen. In der Regel werden für die Nutzung eines Girokontos nur sehr geringe Gebühren fällig. Einige Banken erheben sogar überhaupt keine Gebühren.

Ein Girokonto besitzt jedoch nicht nur vorteilhafte Eigenschaften. Da es sich bei diesem Konto um eine Geldanlage handelt, die nicht liegen, sondern zirkulieren soll, werden nur sehr geringe Zinsen gezahlt. Vereinzelt zahlen Banken auf das in einem Girokonto hinterlegte Geld sogar keinerlei Zinsen. Aus diesem Grund ist das Konto für eine langfristige Geldanlage völlig ungeeignet. Sobald das Geld eine Weile nicht genutzt wird, empfiehlt sich die Nutzung einer anderen Anlageform wie beispielsweise dem Tagesgeld, Festgeld oder einem Aktienfond. Eine ähnliche Situation liegt beim Dispositionskredit vor. Dieser besitzt besonders hohe Zinsen und eignet sich daher nur für eine sehr kurzfristige Finanzierung. Sollte eine höhere Summe nicht zeitnah getilgt werden können, so sollte in jedem Fall ein Finanzierungskredit gewählt werden. Weitere Informationen zu den aktuellen Zinsen können Sie unserem Girokontorechner entnehmen.

Vorteile

  • das Geld bleibt jederzeit verfügbar
  • kurzfristige Finanzierung dank Dispositionskredit
  • Überweisungen und Abheben von Bargeld an Geldautomaten
  • viele Zugriffsmöglichkeiten auf das Konto
  • als Einzelkonto oder Gemeinschaftsskonto verfügbar
  • attraktive Zusatzleistungen wie Kreditkarten und individuelle Zinsvereinbarungen
  • keine bis geringe Gebühren

Nachteile

  • sehr niedrige Zinsen auf das angelegte Geld
  • sehr hohe Zinsen auf den Dispositionskredit

Warum ist es wichtig einen Girokonten Vergleich zu machen?

Girokonto Vergleich

Obwohl sich die Girokonten vieler Anbieter stark ähneln, lohnt es sich, die verschiedenen Girokonten miteinander zu vergleichen. Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Konto sind, dann sollten Sie die zahlreichen Tests und Vergleiche lesen und die Girokonto Testsieger unterschiedlicher Vergleichsportale miteinander vergleichen. Jeder liegt bei seinem Konto auf etwas anderes besonders großen Wert, sodass Sie nur durch einen individuellen Vergleich von Girokonten Ihr ideales Konto finden.

Täglich treten immer mehr Anbieter auf den Markt. In der heutigen Zeit kann ein Girokonto längst nicht nur bei einer der großen und bekannten Banken eröffnet werden. Insbesondere kleinere und jüngere Banken locken mit attraktiven Angeboten. Meist werden diese über eine völlig neuartige Unternehmensstruktur ermöglicht. So besitzen viele der jüngeren Banken keinerlei Filialen und dadurch auch weniger Mitarbeiter, die zu Ihren Lasten entlohnt werden müssen. Dadurch werden attraktive Konditionen wie beispielsweise höhere Zinsen, kostenlose Girokonten oder höhere Dispositionskredite ermöglicht.

Bei Ihrem Vergleich sollten Sie unbedingt auf einige wichtige Merkmale und Konditionen achten, um wirklich das beste Girokonto zu finden. So schwankt beispielsweise der Zinssatz für den Dispositionskredit zwischen fünf und 15 %. Bereits bei einer Überziehung von 1000 € kann sich so ein Unterschied von 100 € ergeben.

Ein weiteres wichtiges Kriterium besteht in der Abdeckung an Geldautomaten in Ihrer direkten Wohnumgebung. Nicht jede Bank besitzt eine flächendeckende Abdeckung von Geldautomaten. Einige Banken bieten sogar Girokonten an, die Sie lediglich online nutzen können und von denen Sie nicht kostenfrei Geld abheben können. An den meisten Automaten ist es möglich, Geld einer fremden Bank abzuheben. Hierbei fallen jedoch teilweise sehr hohe Gebühren an. Diese sind in der Regel unabhängig von der Summe, die Sie abheben möchten. Deshalb kann es mitunter vorkommen, dass Sie fünf Euro Gebühren auf eine Abhebung von zehn Euro zahlen müssen. Überprüfen Sie deshalb genau, ob Sie von Ihrem Konto Geld abheben möchten und ob sich in Ihrer Nähe Automaten befinden, bei denen Sie kostenfrei Geld abheben können.

Girokonto TestNeben den zahlreichen Zusatzleistungen wie beispielsweise einer kostenfreien Kreditkarte sollten Sie bei Ihrem Vergleich ebenfalls auf den angepriesenen Girozins achten. Obwohl ein Konto nicht als feste Geldanlage konzipiert ist, kommt es durchaus dazu, dass etwas Geld auf dem Konto gelagert wird. In der Regel bieten Ihnen die Banken für dieses Geld keinen Girozins an. Lediglich einige wenige Banken bieten einen kleinen Zinssatz von 0,1 bis 0,5 % an. Dieser Wert klingt nach nicht viel, macht jedoch bereits bei 1000 angelegten Euro bereits 50 € aus.

Nicht jedes dieser Kriterien ist für Sie und Ihre Anforderungen relevant. Planen Sie beispielsweise das Konto ausschließlich für einen bargeldlosen Gebrauch anzulegen, ist es unerheblich, ob Sie bundesweit problemlos Bargeld abheben können. Auch spielt die Abdeckung an Geldautomaten in Bayern nur bedingt eine Rolle für Sie, wenn Sie in Berlin wohnen. Prüfen Sie deshalb in jedem Fall, nach welchen Kriterien der Girokonto Testsieger gekürt wurde.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...